Zur Ahnentafel (VG 0)
Ahnentafel (VG 1)

Zur Ahnentafel (VG 2)

Historische Zeit

Meine Eltern

Fragen

Während des 1. Weltkrieges erreichen die Russen am 09. September 1914 auf ihrem Rückzug das Dorf Popelken ( ab 1938 Markthausen ). Das Vieh und die Fahrräder werden abtransportiert.

25 männliche Popelker werden nach Sibirien verschleppt. Darunter befindet sich auch mein Vater, der erst nach 7 Jahren Gefangenschaft zurückkehrt.

Von 1933 - 1945 regieren die Nationalisten das "1000-jährige Reich ". Sie errichten eine faschistische Diktatur und entfesseln den 2. Weltkrieg. In dieser Zeit wird meine Generation geboren.

[2]
Name: Emil, Artur Beutler
geboren am: 14.Januar 1869
in: Popelken Krs. Labiau / Ostpr.
Beruf: Kaufmann
Geschwister: 3 (Halbgeschwister Auguste, geb. 1881, Carl Groß, geb. 1880 und Gustav Groß geb.1880)
geheiratet: 1.Ehe
um 1900
geb. Ohlendorf
2. Ehe: 
April 1937
geb. Frieda Ohlendorf
in: Popelken Krs. Labiau
Gestorben: 11. Dezember 1945
in : Moraas Krs. Hagenow/M-V. 

[3]
Ehefrau
Name: Frieda, Emma Ohlendorf
geboren am: 16. Oktober 1904
in: Bittkallen (ab 1938 Bitterfelde) Krs. Labiau/Ostpr.
Beruf: Lehrerin (Musik, Handarbeit)
Geschwister: 8 (Fritz, Rudolf, Olga, Grete, Herta, Artur, Herbert, Ingeborg-Käthe)
Kinder: 5 (Helga, Helmut, Adalbert, Manfred, Hans)
gestorben am: 25.Mai 1983
in: Pogreß Krs. Hagenow/M-V.
Die Ahnenlinie meiner Mutter ( Frieda, Emma Ohlendorf ) kann ich 3 Generationen zurück verfolgen.

Die Ahnenlinie meines Vaters (Emil Arthur Beutler) ist lückenhaft 6 Generationen zurück verfolgbar.

Da Verwandte und Zeitzeugen mir nicht bekannt sind, ergeben sich zwei Fragen: 

1. Wer ist mit Emil Beutler (1869 - 1945 ) verwandt oder kannte ihn ?

2. Wer hat evtl. Aufzeichnungen / Dokumente über sein Wirken?

 

Zur Ahnentafel (VG 0)
 

Zur Ahnentafel (VG 2)

© 2000 beutler-clan.de A. Beutler Schwerin - Mecklenburg-Vorpommern